Referat Theaterpädagogik – Überblick

Theaterpädagogik – Spielen & Gestalten fördert durch Weiterbildung und fachliche Begleitung Aktivitäten der Evangelischen Jugend Sachsens im Bereich des darstellenden Spiels. Das geschieht durch Weiterbildung und Begleitung haupt- und ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vermittels folgender Angebote:

  • Spielleiterkurs
  • Seminare
  • Workshops
  • die jährliche Herausgabe eines Weihnachtsspielangebotes
  • die Datenbank mit Spieltexten zur Onlinerecherche mit Leseprobe und Ausleihangebot
  • kreative Werkstätten
  • Krippival – die lange Nacht der Krippenspiele
  • kommentierte Literaturliste zum Thema darstellendes Spiel

Für alle Veranstaltungen gilt der Grundsatz, dass wir durch Handeln lernen und erfahren. Das geschieht durch die Vermittlung bewährter Methoden der Theaterarbeit und aller angrenzenden Bereiche. Alle Angebote des Referats Theaterpädagogik verweisen darauf, dass Spielen sinnvolles Tun ist, das den Menschen mit all seinen Sinnen anspricht, seine Wahrnehmungs- und Ausdrucksfähigkeiten differenziert und erweitert. Spielerisch können sich Menschen ausprobieren, sie können der Fantasie Raum gewähren, sie können Spielregeln finden, die ihnen die Erfahrung von Freiheit ermöglichen.
Das Spiel ist eine Möglichkeit für Menschen, Auskunft über sich selbst zu erhalten, über ihr Verhältnis zum Nächsten, zur Welt und zu Gott. Spielen ist gestaltete Kommunikation.
Das Programm von des Referats Theaterpädagogik wird durch Partner und künstlerische Fachkräfte insbesondere aus den Bereichen der freien Kunstszene realisiert.
Die Angebote sind für alle Interessierten offen. Besondere Voraussetzungen zur Teilnahme sind nicht nötig, die Bereitschaft aber, sich auf erfahrungsbezogene, kommunikative Prozesse in einer Gruppe einzulassen.
Die Angebote von “Spielen & Gestalten” werden innerhalb der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens als Weiterbildung anerkannt.

Das Referat vertritt das Landesjugendpfarramt  im Bundesverband Kulturarbeit in der Evangelischen Jugend (bka). Lars Schwenzer arbeitet im Vorstand des bka als Beisitzer mit.

Bei Fragen können Sie sich gern an Lars Gustav Schwenzer wenden.
Telefon (0351) 4692-427 / E-Mail: Lars.Schwenzer(at)evlks.de

 

 

Share Button

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *